Weidezaunband

Diese Art von Isolatoren sind für die Ecken einer Koppel nicht geeignet. Sie springen auf und sind hier mit einem Draht gesichert.

Wir empfehlen spezielle Eckisolatoren:
http://www.weidezaun.info/index.php?cat=ISOLATOREN05&product=44636

Das Weidezaun Band sollte man übrigens auch austauschen :-)

Waren die Amerikaner wirklich auf dem Mond?

"Profiinstallation"

Bei der Verdrahtung staunen selbst die Viecher.

Der T-Pfosten ist auch hier ein echtes Multitalent

Folie2
Folie3
Folie5
Folie6
Folie4

… und er hält und hält und hält – auch in steinigem Untergrund!!!

Hier wird gespannt und “isoliert”, was das Zeug hält

Folie7

Der Schlauchisolator im Härteeinsatz

Folie3

Anwendungsbeispiel am Holzpfahl

Folie1

… den Schraubisolator haben wir auch!!!

Quizfrage

Folie2

Wo hört der Elektrozaun auf und wie wird isoliert?

Weidezaunisolator aus der Weltraumforschung

( Art.Nr.: 44812    Weidezaun Eckisolator )

 

Marder Abwehr Maderschutz im Haus -
Marderabwehr für den Dachboden
Tipps und Tricks

Marderschäden im Haus?
Was wirklich hilft ist ein speziell entwickeltes Elektrozaunsystem zur Marderabwehr.
Ein Marder auf dem Dachboden ist so ziemlich das Unangenehmste was man
sich vorstellen kann.

Nachtruhedamit ist es vorbei!
Der Marder verursacht einen erheblichen Lärm und sorgt für schlaflose Nächte.
Geruchsbildung – es stinkt im ganzen Haus!
Einmal im Haus markiert der Marder „sein Revier“ mit Kot und Urin.
Dieses wiederholt der Marder regelmäßig um Artgenossen fern zu halten.
Denn wo schon einmal ein Marder war, ist der nächste Marder
nicht weit um sich einzunisten. Zum Kot und Uringestank kommen auch
noch gehortete Essens-, und Beutereste (Aas),
welche auch nicht besonders angenehm riechen.

Gefahr für Leib, Leben, Hab und Gut
Der Marder trägt im Volksmund auch den Namen “Kabelbeißer“.
Ihre Beißwut lassen Sie an elektrischen Leitungen aus. In den Medien häufen sich daher
auch die Meldungen über Hausbrände, ausgelöst durch defekte Leitungen (Kurzschlüsse).
Dagegen sind die Schäden an der Dachisolierung,
Verschmutzungen usw. noch das geringste Übel.

Was mache ich wenn der Marder schon im Haus ist und wie beuge ich vor?
Ist der Marder auf dem Dachboden muß er erst einmal ins Freie vertrieben werden.
In der Praxis hat sich unser Ultraschall Marderabwehrgerät mit Bewegungsmelder
Art.Nr.45200 bewährt. Um auf Dauer Marderfrei zu bleiben hilft nur die Installation
eines elektrischen Marderabwehrzaunes, Art.Nr.46030 oder46035.

Denn hatten Sie erst einmal Besuch eines Marders, so wird er
oder einer seiner Artgenossen immer wieder versuchen sich bei Ihnen einzunisten.
Das Marderabwehrsystem muß daher dauerhaft betrieben werden.
Durch den Einsatz von hochwertigen Bauteilen aus Edelstahl und UV-beständigen
Kunststoffen
ist ein langjähriger, störungsfreier Betriebgewährleistet.

Schaubild der Absicherung, der Marder kommt über die Hauswand bzw. Fallrohr.

Haussicherung mit dem Dachrinnen und Fallrohrisolator.
1) Ultraschall Marderabwehrgerät, mit Bewegungsmelder, Art.Nr.45200
2) Marderabwehr Isolator für Fallrohr, Art.Nr.46020
3) Marderabwehr Isolator 2er, Dachrinnenbefestigung, Art.Nr.46001


Schaubild der Absicherung, der Marder kommt über das Dach.
Wirksamer Marder- und Waschbärenschutz.
1) Ultraschall Marderabwehrgerät, mit Bewegungsmelder, Art.Nr.45200
2) Marderabwehr Isolator für Fallrohr, Art.Nr.46020
3) Marderabwehr Isolator 4er, Dachrinnenbefestigung, Art.Nr.46010



Allgemeine Informationen zum Marder, Steinmarder und Baummarder

Der Marder ist ein Kleinraubtier und sehr anpassungsfähig.
Da in besiedelten Gebieten seine natürlichen Unterschlüpfe immer mehr verschwinden sucht
der Marder vermehrt auch Wohnhäuser auf. Marder lieben dunkle,
warme und trockene Plätze. Die Marder nisten sich in Dachböden ein und können dort sehr
große Schäden anrichten. Häufig zerbeißen die Mader Stromleitungen, Schläuche, zerfetzen
die Dachisolation und beschädigen ganze Solar- und Satellitenanlagen. Der Steinmarder ist
ein nachtaktives Tier und etwa so lang wie eine Katze, aber wesentlich schlanker,
flacher und leichtfüßiger. Der Marder ist ein sehr guter Kletterer und kommt auf
unterschiedlicher Weise auf den Dachboden. Bei rauen oder begrünten Hauswänden (Efeu)
wird an diesen einfach hochgeklettert. Sehr häufig nutzt der Marder auch das
Fallrohr (Abflussrohr der Dachrinne) um auf das Dach zu gelangen.

Ein Baum oder ein flach anschliessender Gebäudeteil (Garage, Gartenhaus)
erleichtern den Marder noch den Aufstieg. Als Einschlupfmöglichkeit nutzt er meistens den
Zwischenraum zwischen Dachziegel und Dachrinne. Ein tennisballgroßes Loch genügt dem
Steinmarder um ins Haus zu gelangen. Der Marder reagiert sehr empfindlich auf Ultraschall.
Sie können dadurch dem Marder vorübergehend vom Dachboden vertreiben.
Zur Marderabwehr bzw. Mardervertreibung empfehlen wir Ihnen unser
Ultraschall Marderabwehrgerät mit Bewegungsmelder Art.Nr.45200.

Auf Dauer werden Sie aber das Marderproblem nur los, indem Sie Ihn aussperren.
Mit unseren Marderabwehr Isolatoren Art.Nr.46001 und 46010
und den Fallrohrisolatoren Art.Nr.46020 können Sie den Marder dauerhaft vertreiben.

Als Impulsgeber empfehlen wir unser Netzgerät NV100 Art.Nr.44772, dass Gerät ist
speziell für die Abwehr von Kleintieren entwickelt worden und bietet für diese
Anwendungen einen optimalen Schutz.

Sehr wichtig für eine einwandfreie Funktion ist die Verwendung des richtigen
Leitermaterials. Man sollte dafür die rostfreie Edelstahllitze Art.Nr.44572 verwenden.
Die Litze ist sehr einfach zu verarbeiten und überträgtbei Tierberührung den Impuls optimal.
Zudem ist die Litze montiert auf der Dachrinnen nur schwer zu erkennen,
ihr Haus wird optisch dadurch nicht negativ beeinträchtigt.

Um Ihnen die Zusammenstellung zu vereinfachen haben wir für Sie schon
Komplettsets zur Haussicherung zusammengestellt, Art.Nr.46030 und 46035:

Komplettset zur Haussicherung gegen den Marder. Die Komplettsets sind auch zur Waschbärenabwehr geeignet.

Alle anderen Vergrämungsmittel wie Hundegeruch, Zitrusdüfte oder stachelbewährte
Aufstiegssperren helfen nicht dauerhaft, dieses haben uns etliche Gespräche mit Kunden
bestätigt. Auch ein Wegfang der Tiere bringt nichts, da sein Revier gleich darauf von
einem anderen Marder neu besetzt wird. Der nachfolgende Marder orientiert sich
an den Duftspuren des Vorgängers und die Probleme beginnen erneut.
Zudem gibt es für Marder Schonzeiten und Ihnen darf nur von Jagdscheininhabern
nachgestellt werden. Nur der elektrische Elektrozaun vertreibt den Marder wirksam.
Der schmerzhafte Stromimpuls bleibt dem Marder in Erinnerung und
er wird Ihr Gebäude in Zukunft meiden.

Der effektivste Schutz vor dem Marder ist die Errichtung eines elektischen Weidezaunes.
Nur dadurch lassen sich die Tiere dauerhaft fernhalten.

Der Marder ist ein sehr guter Kletterer und nutzt sehr häufig das Fallrohr der Dachrinne um auf das Dach
zu gelangen. Mit dem Fallrohrisolator können Sie auf einfache Art diesen Zugang versperren.
Der Isolator wird mit wenigen Handgriffen um das Rohr befestigt (ein Bohren ist nicht nötig). Berührt der
Marder zwei Leiter von unterschiedlicher Polarität (+ / -) erhält er einen sehr unangenehmen elektrischen Schlag.

46020 Marder Isolator, für Dachrinnen Fallrohr

Sie können die Polarität der Leiter, je nach Bedarf, unterschiedlich variieren.

Beispiel 1:
Ein Durchklettern zwischen Fallrohr und Leiter wird verhindert, besonders bei kleineren
Tieren (Ratten) zu empfehlen.
Beispiel 2:
Ein Überkletten des Fallrohrisolators wird durch den Impulsführenden äußeren Leiter
verhindert.
Beispiel 3:
Beide Leiter sind stromführend. Da das Fallrohr als Masse dient berührt das Tier zwangsweise
zwei unterschiedliche Polaritäten und erhält den abschreckenden Stromschlag.

Das System ist: regenunempfindlich, wartungsfrei, leicht zu installieren, sicher, kostengünstig
und ungefährlich.

Der Fallrohrisolator ist geeignet zur Führung von zwei Leitern und wird mit wenigen Handgriffen
an das Rohr befestigt.

Einsetzbar zur: Marder-, Waschbären-, Ratten-, VogelabwehrPraxisbilder:
Die Isolatorenklammer wird um das Fallrohr der Dachrinne befestigt. Dank der Gummiunterlage sitzt  die  Klammer  rutschfest  am  Fallrohr.
Die Klammer umfasst das komplette Rohr und die Gummiunterlage gewährleistet einen rutschfesten
Sitz. Das Fallrohr ist nun optimal gegen jegliches hochklettern ungebetener Tiere gesichert.

An den Leitern wird das Weidezaungerät angeschlossen bzw. die Verbindung zu den Dachrinnenleitern hergestellt. Den optimalen Gebäudeschutz erreichen Sie mit den zusätzlichen Dachrinnenabsicherung.
Der Anschluß des Weidezaungerätes erfolgt mit einem hochspannungsfesten Kabel. Es werden
der + Pol (Impulszuleitung) und – Pol (Masse) des Gerätes direkt an die Leiter angeschlossen. Das
Fallrohr dient als Massepol, dadurch wird die Sicherheit nochmals erhöht. Sie können den
Fallrohrisolator mit den Dachrinnenisolatoren Art.Nr.46001 und 46010 kombinieren,
es muß lediglich eine Verbindung mit den Leitern hergestellt werden.

Auf den Fallrohrdurchmesser achten! ACHTUNG:
Der Fallrohrisolator ist in zwei unterschiedlichen Durchmessern lieferbar:
Ø 87 – 92mm und 102 – 106mm

Die meisten Probleme am Weidezaun resultieren aus einer schlechten Erdung der Anlage. (dazu später mehr)

Dieses Weidezaunband ist verbraucht und sollte ausgetauscht werden.
Weidezaunband bei uns im Shop

Ein Knoten kann nicht gewährleisten, dass alle Drähte zweier Weidezaun Bänder Kontakt haben, der Stromfluss wird unterbrochen – es entsteht ein Übergangswiderstand.

Zudem kann das Zaunmaterial beschädigt werden.
Der Elektro Zaun verliert an Hütespannung und wird unsicher.

Bänder nicht knoten. Verwenden Sie Weidezaun Band-Verbinder.

Weidezaun Fehlerquelle

Außerdem sieht neues Weidezaunband auch viel schöner aus :-)

Diese Spezial Weidezaun-Isolatoren haben wir im Sommer entwickelt.
Katzen und Marder werden damit sicher ferngehalten.
Die spannungsführende Leitung wird hierbei immer neben einer Erdleitung geführt.

In diesen Tagen rufen uns viele Kunden an, da die Marder es sich gerade in Hausdächern gemütlich machen.

Mir einem Elektrozaun kann man Marder zuverlässig vertreiben und fernhalten. Wir haben auch ein starkes Ultraschallgerät im Angebot welches heute im Preis reduziert wurde.

Katzenzaun

Was macht ein Webmaster eines OnlineShops für Weidezäune, wenn er zur Arbeit fährt?
Richtig :-) Fotos. Schöne Motive gibt es jedenfalls genug.

Keramik Isolator

Fail :-) Weidezaunlitze unter harten Bedingungen

Ein Fischer an der Nordsee bindet seine Reuse an eine Weidezaunlitze :-)
Ich werde in der Zukunft nocheinmal dahinfahren um zu schauen, wie sich die Litze verändert.

Ein schöner Test, auf den ich gespannt bin.

Wir haben übrigens so viel Weidezaun Litzen, dass wir sie sogar verkaufen
http://www.weidezaun.info/index.php?list=LITZE_ZUBEHOER01

Weidezaun Eckrolle auf dem Deich

Am Beltringharder Koog auf dem alten Deich aufgenommen.
Schafe habe ich keine gesehen, auf dem Draht war keine Spannung, ich hab es ausprobiert.
Ein paar schöne Fotos sind mir noch gelungen. Ich freue mich schon auf meine neue Kamera.

Weidezaun Eckrolle auf dem Deich

Weidezaun Eckrollen bei uns im Shop